Regensburg belohnt Austausch veralteter Haushaltsgeräte mit 50 Euro

Regensburger Bürgerinnen und Bürger, die ihre veralteten Haushaltsgeräte gegen neue Geräte der besten Effizienzklasse A+++ austauschen wollen, dürfen ab 1. Februar 2016 mit einer finanziellen Unterstützung durch die Stadt Regensburg rechnen.


Um in den Genuss der Förderung in Höhe von 50 Euro zu kommen, müssen Sie vor dem Kauf einen Antrag bei der Stadt Regensburg stellen. Sobald der Bewilligungsbescheid vorliegt, kann der Antragsteller das Gerät kaufen und anschließend die Rechnung in Kopie mit dem A+++-Nachweis an das Umweltamt senden. Die Verwaltung zahlt dann die Förderung aus. Eine rückwirkende Förderung ist nicht möglich.


Die Förderung von Heizungsumwälzpumpen und den hydraulischen Abgleich von Heizungen verläuft nach der gleichen Systematik.


Diese Maßnahme dient dazu, den Energieverbrauch in Privathaushalten zu reduzieren und deren Energieeffizienz zu steigern. Nähere Informationen zum Förderprogramm gibt es ab 1. Februar 2016 online unter www.regensburg-effizient.de.


Stadtmagazin Landshut Regensburg