Sehenswerter Bayerischer Wald

Einmal quer durch unseren schönen Bayerischen Wald geht es diesmal und da gibt es viel zu sehen und zu staunen. Von hoch oben in bis zu 44 Meter erlebt man ungeahnte Perspektiven, wie beispielsweise vom Baumwipfelpfad, über zünftige Hüttenwanderungen, bei denen eindrucksvolle Naturerlebnisse mit kulinarischen Hochgenüssen verbunden werden bis hin zur erlebbaren Archäologie im Quintana Museum. Lassen Sie sich überraschen.


Hoch über den Wäldern – einzigartige Perspektiven erleben

Ein ganz besonderer Spaziergang im Spätsommer, mit atemberaubenden Aussichten, in bis zu 44 Meter Höhe, über den unberührten Nationalpark Bayerischer Wald, erwartet Sie bei einem Besuch des Baumwipfelpfads bei Neuschönau. Erfahren Sie diese einmalige Waldlandschaft und deren Lebensformen in einer neuen Dimension. Mit einer Gesamtlänge von 1.300 Meter schlängelt sich der Holzsteg durch die Baumkronen des Bergmischwaldes - vorbei an zahlreichen Lern- und Erlebnisstationen. Die barrierearme Konstruktion des Baumwipfelpfads ermöglicht auch Gästen mit Rollstuhl oder Kinderwagen einen bequemen und angenehmen Besuch. Am Ende des Pfads angelangt verköstigen Sie die gemütliche Waldwirtschaft mit Biergarten und das Café Eisenmann mit regionalen Spezialitäten. Tipp: Vor wenigen Wochen öffnete ein weiterer Baumwipfelpfad der Erlebnis Akademie AG in unserem Nachbarland Österreich, im schönen Salzkammergut bei Gmunden, seine Pforten.


Das sportliche Bergdorf Sankt Englmar – Wandereldorado im Bayerischen Wald

Der Luftkur-, Genuss- und Wintersportort Sankt Englmar bietet ideale Bedingungen für unbeschwertes Wandern. 200 km bestens markierte Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden und gemütliche Gasthäuser sind Garanten für pures Wandervergnügen. Für die Genießer unter den Wanderern ist die Englmarer Hüttenwanderung ein ganz besonderes Schmankerl. Ein Ge(h)nuss in 4 Gängen! Stille hören – Weite spüren – Heimat genießen…So ist die Hüttenwanderung überschrieben, denn sie bietet die perfekte Verbindung von eindrucksvollen Naturerlebnissen, regionaler Kulinarik und aktiver Erholung. Hier erlebt man die wunderbare Natur rund um den Pröller und die kulinarischen Besonderheiten der Bayerwaldregion. Die nächsten kulinarischen Exkursionen gibt es am 5. September und 7. Oktober. Ab 11. Januar gibt es die Hüttenwanderung wieder auf Schneeschuhen!

Tourdaten und weitere Infos gibt es bei der Tourist-Info Sankt Englmar, Tel. 09965 840320 bzw. unter www.urlaubsregion-sankt-englmar.de. Für die Hüttenwanderung ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.


Sonderausstellung im Museum Quintana – Archäologie in Künzing

28. 09. – 16. 12.2018Die Ausstellung „Orakel. Antike blickt in die Zukunft“ in Künzing beschäftigt sich mit den Orakeln der griechisch-römischen Antike. Die Ausstellung bietet einen Überblick über die Vielfalt der Möglichkeiten, die unseren Vorfahren zur Verfügung standen, um die Zukunft zu erforschen. Jeder Besucher kann in der Ausstellung mit dem überlieferten „Pythagoras-Orakel“ auf antike Weise einen Blick in die eigene Zukunft wagen.


Stadtmagazin Landshut Regensburg